Ein praktischer Leitfaden für die agile Skalierung






Agile Methoden werden heutzutage in den meisten Unzernehmen eingesetzt und sind nicht länger nur für kleine Organisationen oder Start-ups für die Produktentwicklung geeignet. Gemäß dem im Jahr 2020 verfassten State of Agile Bericht verwenden bereits 95 % der Unternehmen agile Praktiken, aber nur 1/5 davon hat diese im großen Maßstab implementiert. Agile Berater schlagen SAFe, SoS, Nexus, LeSS als Patentrezept für die
Skalierung vor.

Sehen Sie sich dieses 8-minütige Video unseres Expertenteams darüber an, wie man agile in IT implementiert. Sie erfahren:

  • Wie Sie den Prozess des Aufbaus funktionsübergreifender, agiler Teams in Ihrem Unternehmen angehen sollten?

  • Wie Sie agile im großen Maßstab in Ihre Arbeitsumgebung einführen und gleichzeitig eine höhere Produktqualität aufrechterhalten?

  • Welche Aspekte der agilen Kultur entscheidend für die größten Vorteile aus der Skalierung von Agile sind?

Agile Berater schlagen SAFe, SoS, Nexus, LeSS als Patentrezepte für die Skalierung vor. Doch garantieren diese Frameworks tatsächlich den Erfolg für ein großes Unternehmen? Basierend auf unserer Erfahrung können wir Ihnen zeigen, welche Bereiche der Skalierung Sie besonders
Aufmerksamkeit schenken sollten.

Doch wie können Sie sich selbst gegen das Risiko von potenziellem Qualitätsverlust aufgrund einer solchen Veränderung schützen? Basierend auf unserer Erfahrung mit der Skalierung von Projekten wissen wir, das folgende Eigenschaften beachtet werden sollten:

  1. Crossfunktionalität (1:55)

  2. Qualitätskriterien in der Organisation ( 3:05)

  3. Transparenz ( 4:03)

  4. Vertrauen (5:15)

  5. Fokus auf den Wert (6:15)

Die im Video genannten Bereiche spielten eine entscheidende Rolle in unserem Prozess, den agilen Reifegrad in einer skalierten Produktumgebung bei der Deutschen Telekom zu erlangen. Unsere Entwicklung des Portals telekom.de begann mit einem Scrum-Team, aber die Notwendigkeit, unsere Ziele schneller zu erreichen, ließ die Forderung nach einer Aufstockung aufkommen. Infolgedessen wurde die Anzahl im Laufe der Jahre schrittweise erhöht und erreichte schließlich das Ergebnis von 12 Teams. Dieser Aufbau brachte zahlreiche
Herausforderungen mit sich, um eine hohe Stabilität und Qualität unseres Produkts zu gewährleisten und gleichzeitig von der Einführung agiler Praktiken zu profitieren.

Das Aufbrechen von Silos zwischen unseren Entwicklungs- und Telekom-Teams mit Hilfe von transparenten Qualitätskriterien für alle beteiligten Teams hat uns geholfen, unsere Markteinführungszeit erheblich zu verbessern und die Lieferfrequenz zu erhöhen. Solche
umfassenden Veränderungen wären ohne das Vertrauen, das wir in jahrelanger Zusammenarbeit mit dem Telekom-Team aufgebaut haben, nicht möglich gewesen. Heute liefern wir regelmäßig neue Wert-Angebote für unser Produkt, wodurch wir die Kundenerfahrung mit unserem Portal ständig verbessern können.

Benötigen Sie Unterstützung bei der Agile-Implementierung durch IT-Teams? Buchen Sie eine kostenlose Beratung von unserem Experten:


  • Yasmin

     

    Rezvanian

    Business Development DACH

  • Marcin

     

    Sulikowski

    Sales Director Poland

This website uses cookies. You may decide on the use of cookies by selecting the appropriate settings on your browser.